Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Verstanden Weitere Informationen

Kunstprojekt „Das Badezimmer der Zukunft“ | Primy4Young


Studierende der HBK Essen haben das Kunstprojekt „Das Badezimmer der Zukunft“ im Auftrag von Primy, einem chinesischen Hersteller von Edelstahl-Armaturen für Badezimmer und Küchen, Kreativideen zum Badezimmer der Zukunft für junge Menschen erarbeitet. Das Projekt wurde in Kooperation mit der Solinger Agentur Kurz Kurz Design unter Leitung von Dorian Kurz, CEO, umgesetzt und seitens der HBK Essen von Jan Erik Parlow, Lehrender im Studiengang Malerei/Grafik, mitbetreut.

Die Studierenden hatten insgesamt drei Wochen Zeit, ihre Kreatividee zu entwickeln und umzusetzen. Im Rahmen einer Abschlusspräsentation und Preisverleihung am 20. November 2018 wurden drei Ideen von einer projektinternen Jury besonders hervorgehoben und mit einem Preisgeld in Höhe von jeweils 1.000 Euro belohnt.

Die ausgezeichneten Studierenden sind:
Katharina Bodenmüller, Studentin Bildhauerei/Plastik
Kerstin Phoa, Studentin Malerei/Grafik
Adrian Wehr, Student Malerei/Grafik

Teilnehmende Studierende:
Katharina Bodenmüller, Liselotte Bombitzki, Marcel Flormann, Sunghae Han, Kerstin Kästner, Alexandra Kirschsieper, Mi-El Kwak, Bettina Lange, Winona Münster, Kerstin Phoa, Dagmar Rehne, Nele Sadlo, Adrian Wehr, Shari Weirig, Xiaoye Xu

Impressionen des Kunstprojektes gibt es auf Facebook

 

Bild © HBK Essen | Tjorben Meier

Zurück