Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu. Verstanden Weitere Informationen

Liselotte Bombitzki bei der XIII. Internationalen Biennale für Aquarellmalerei


Liselotte Bombitzki, Studentin der HBK Essen im Studiengang Malerei/Grafik, ist mit ihrem Werk „Himmel und Erde“ bei der XIII. Internationalen Biennale für Aquarellmalerei vertreten. Die Jury des BBK Kunstforum Düsseldorf wählte die abstrakte Arbeit für die Ausstellung in Mexiko-Stadt aus.

Die Künstlerin nimmt zum ersten Mal an der traditionsreichen internationalen Ausstellung teil, bei der sich insgesamt sechs Künstlerinnen und Künstler mit ihren Werken aus Deutschland präsentieren. „Himmel und Erde“ wird zusammen mit anderen ausgewählten Aquarellen vom 18. Dezember 2018 bis 3. März 2019 im Museo Nacional de la Acuarela „Alfredo Guati Rojo“ gezeigt.

Ort:
Museo Nacional de la Acuarela „Alfredo Guati Rojo“
Salvador Novo 88
Barrio de Santa Catarina
Coyoacán
Mexiko-Stadt
www.acuarela.org.mx

 

Abbildung: „Himmel und Erde“ oder „cielo y tierra“, 2018 (Foto © Tjorben Meier)

Zurück