HOCHSCHULE DER
BILDENDEN KÜNSTE
ESSEN
BACHELOR OF
FINE ARTS
IN 7 SEMESTERN
BERUFSBEGLEITEND
BIS ZUM BACHELOR
OF FINE ARTS
BILDHAUEREI / PLASTIK

PLASTISCHES GESTALTEN

FOTOGRAFIE / MEDIEN

MATTHIAS WEBER, LEITZ 5044

MALEREI / GRAFIK

FIGÜRLICHES ZEICHNEN, AKT, PORTRAIT

KUNST
STUDIEREN IN
DER METROPOLE
RUHR

KUNST
STUDIEREN
AN DER HBK
ESSEN

DIE STAATLICH ANERKANNTE, PRIVATE
KUNSTHOCHSCHULE BIETET IHNEN EINE PRAXISORIENTIERTE AUSBILDUNG MIT WISSENSCHAFTLICHEM BACKGROUND.
LEHRE UND FORSCHUNG FINDEN IN
DER AUSEINANDERSETZUNG MIT AK-
TUELLEN KUNSTDISKURSEN STATT. DIE VIELFÄLTIGE MUSEUMSLANDSCHAFT DER
METROPOLE RUHR ERMÖGLICHT DAZU
EINEN UNMITTELBAREN DIALOG VOR ORIGINALEN. ZUR WAHL STEHEN 3 STUDIENGÄNGE.

Bildhauerei / Plastik

Die ästhetische Arbeit im Raum und mit dem Raum
spielt in der Kunst seit jeher eine bedeutende Rolle. Die
HBK Essen vertritt ein erweitertes Verständnis von Bild-
hauerei: Neben den klassischen Verfahren, Modellieren
und Skulptieren, erlernen Sie den künstlerisch-
bildhauerischen Umgang mit unterschiedlichen Medien
und Materialien, mit Installation und Objektkunst.

Fotografie / Medien

Fotografie, Film und neue Medien haben ihren festen
Platz in der aktuellen Kunst. Sie stehen in enger Verbin-
dung zu anderen Kunstdisziplinen – bei wechselseitigem
Einfluss. Der Studiengang vermittelt Ihnen die klassi-
sche Fotografie wie auch raum- und zeitbezogene
künstlerische Ausdrucksweisen und Techniken.

Malerei / Grafik

Malerei und Zeichnung haben eine lange Geschichte
und erfinden sich im Dialog mit anderen Medien immer wieder neu. Im Studiengang lernen Sie grundlegende Techniken und unterschiedliche Auffassungen von Malerei und Grafik kennen: von der mimetischen Darstellung bis
zur radikalen Malerei, von klassischen Strategien bis zu interdisziplinären Projekten.

.

PRAXISNAH
UND
INDIVIDUELL

OB DIREKT NACH DER SCHULE ODER IN
EINER SPÄTEREN LEBENSPHASE, DIE HBK
ESSEN ERMÖGLICHT BEGABTEN MEN-
SCHEN UNTERSCHIEDLICHEN ALTERS DAS KUNSTSTUDIUM. SIE STUDIEREN IN 3 AKKREDITIERTEN STUDIENGÄNGEN, IN ÜBERSICHTLICHER MODULSTRUKTUR, IN OFFENEM AUSTAUSCH. PROFITIEREN SIE
VON DER FACHÜBERGREIFENDEN KUNSTWISSENSCHAFTLICHEN BILDUNG –
IM VOLLZEIT- ODER TEILZEITSTUDIUM.

Bachelor of Fine Arts
in 7 Semestern

In 3,5 Jahren Regelstudienzeit zum international anerkannten akademischen Grad. Der B.F.A.-
Abschluss öffnet Ihnen Türen: zur freien Künstler-
existenz, zu einem Kreativberuf oder zu weiteren
Studien an einer Hochschule Ihrer Wahl.

Berufsbegleitendes
Teilzeitstudium

Bachelor nach 11 Semestern: Auch neben Job und
Familie steht Ihnen an der HBK Essen ein Kunststudium
offen. Inhalte und Anforderungen sind identisch mit dem
Vollzeitstudium.

Praxisorientierte Ausbildung
& exzellente Betreuung

Nah dran am Kunstbetrieb: Im Studium werden Sie mit
dem Kunstmarkt und den Regeln des Kunstbetriebs
vertraut gemacht. Nah dran an den Studierenden: Bei der Entwicklung Ihres künstlerischen Profils werden Sie individuell betreut und unterstützt.

 

News & Aktuelles

17. November 2017

7. ESSENER FÖRDERPREIS - PREISE AN STUDIERENDE VERLIEHEN

förderpreis verliehen

Foto: Tjorben Meier

Der Essener Förderpreis 2017 wurde am Freitag, 17. November 2017 zum siebten Mal vergeben.

Die diesjährige Jury (Prof. Dr. Stephan Berg, Intendant des Kunstmuseum Bonn, Alain Bieber, Direktor des NRW Forum Düsseldorf, Rolf Hengesbach, Inhaber der Hengesbach Gallery, Matthias Weber, 1. Preisträger Essener Förderpreis 2016, Alfred Kriege, 2. Vors. Förderverein Freunde Kunstcampus ruhr e.V.) war begeistert von den Arbeiten der Nominierten und kürte folgende Gewinner:

1. Preis (2.000 €): Andre Bagh (Bildhauerei/Plastik, HBK Essen)
2. Preis (1.500 €): Miran Yang (Malerei/Grafik, HBK Essen)
3. Preis (1.000 €): Simon Tretter (Fotografie/Medien, HBK Essen)

WIR GRATULIEREN GANZ HERZLICH!

Die Ausstellung in der fadbk | HBK Essen ist noch bis 22.11.2017 von 10-20 Uhr zu sehen. Am kommenden Wochenende (25.+26.11.2017) präsentieren die Preisträger ihre prämierten Arbeiten noch einmal exklusiv in den Projekträumen von KARO in der Essener Innenstadt.

Öffnungszeiten: Sa/So von 14-18 Uhr
KARO – Kunst in der Kasteienstraße
Kasteienstr. 2, 45127 Essen (Nordstadt)

10. November '17 - 20. Januar '18

AUSSTELLUNG "STRANGE BEAUTY" MIT THOMAS WREDE

Wrede Strange Beauty

Aspassio Haronitaki, "Louise"

STRANGE BEAUTY zeigt Beispiele aus der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts bis heute, wie sich namhafte aber auch junge zeitgenössische Künstler auf unterschiedlichste und oft überraschende Weise der Schönheit, oft verborgen, motivisch annähern. Ein ausgewähltes Wechselspiel verschiedener Techniken, Medien und Genres verleiht dem Thema Kraft und Ausdrucksstärke. Malerei, Skulptur und Fotografie sind in der Ausstellung vertreten.

Eröffnung am Freitag, 10. November 2017, ab 18 Uhr im Rahmen des Galerienwochenendes Kunst in der Carlstadt

Sonderöffnungszeiten
Fr. 10. Nov. 2017, 18–21 Uhr
Sa. 11. Nov. 2017, 12–18 Uhr

Ausstellungsdauer:
10. November 2017 – 20. Januar 2018

Beck & Eggeling International Fine Art
Bilker Str. 5 & 4–6, D-40213 Düsseldorf

03. November - 02. Dezember 2017

STEPHAN PAUL SCHNEIDER
ERINNERUNG UND ENTWURF - [STILLE]

Erinnerung und Entwurf

Malerei und Digital-Arbeiten

Eröffnung:
Fr. 03. November 2017, 19:00 Uhr

Einführung:
Prof. Dr. Raimund Stecker, Institut für Kunstwissenschaft der HBK Essen

Ausstellung:
04.11.2017 - 02.12.2017

Öffnungszeiten:
Dienstag - Samstag 14:00 - 18:00 Uhr

Ort:
GALERIE MICHAELA HELFRICH
Bleibtreustr. 3
10623 Berlin
michaelahelfrich-galerie.com